Die neue Zukunft mit ihren undenkbaren neuen Chancen
ist nur einen leichtfertigen Gedanken weit entfernt!

KUNDENSTIMMEN

ROLLENVIELFALT

Über 15 Jahre Erfahrung als Business Consultant im Bereich Zukunftsentwicklung und radikale Innovation. Über 1000 Vorträge Trainings und Workshops die zur Überwindung der bisherigen Grenzen ermutigen. Erfahrung die sich auf der Bühne bezahlt macht. Zahlreiche Beiträge und Publikationen die die Wege der Erneuerung unseres Denken ins Zentrum stellen.

Am Beginn seine Tätigkeit als Redner im Jahre 2005 stand die Vermittlung von KnowHow im Zentrum. Warum wir das Neue ganz anders denken lernen müssen und wie wir Wandel und Innovation in unsere System und in uns selbst bringen können.

Zur Vermittlung von Inhalt kam schon bald die Freude an der Bühne, am Spiel mit der Energie im Saal, an der Magie für sein Publikum das undenkbare Potenzial sichtbar werden zu lassen. Diese Freude ist ansteckend.

Als Speaker bricht er lustvoll Konventionen und öffnet so die dringend benötigten neuen Wege zu neuen Horizonten. Ein Entfesselungskünstler der neuen Möglichkeiten.

Der Weg ins Neue ist eine immer Odyssee ins Unvorstellbare. Utopien helfen seit mehr als 2000 Jahren Denkgrenzen zu überwinden. Rainer Peraus ist als Wirtschaftsutopist Reiseleiter zu neuen Möglichkeiten. In seinen Texten und Videobeiträgen natürlich als Hauptpunkt seiner Vorträge kondensiert er Jahrtausende alte Disruptionswerkzeuge und Transformatoinswissen zu leichtfüssigen und inspierenden Anleitung für Erneuerung.

Bereits im Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien spezialisierte sich Rainer Peraus auf Entwicklungs- und Transformationsprozesse. Als Trainer, Berater und Coach begann sein beruflicher Werdegang dort, wo vielfach jene landen, die den Veränderungen zum Opfer fallen: Mit arbeitssuchenden Menschen. Von dieser mehrjährigen Erfahrung, indem allzu menschliche Ängste und Bedürfnisse zunächst den kraftvollen Schritten ins Neue entgegenstehen, profitieren seine Kunden heute noch.

Dem systemischen Ansatz verpflichtet, konzipierte und begleitete er als Berater, Facilitator, Moderator zunehmend größere und komplexere Projekte im Bereich der Transformation von Organisationen.

Insbesondere die Frage, wie angesichts der fundamentalen Veränderungen wirklich Neues entstehen, ja zunächst überhaupt gedacht werden kann, drängte sich immer mehr in den Vordergrund.

In zahlreichen außergewöhnlichen Zukunftsexpeditionen vieler namhafter Top-Unternehmen entstand jenes unkonventionelle positiv-respektlose und leichtfüßige Konzept „The ART of CHANGING FUTURE“, das die beengenden Grenzen der Realität aufbricht und neue undenkbare Potenziale erschließt. Die Konzentration auf eine konventionelle Berateridentität wurde schnell zu eng. Im Spannungsfeld zwischen Zukunftsentwicklungsexperte, Redner, FutureChangeArtist und Unternehmensberater fühlt sich Rainer Peraus heute am wohlsten.

Neue Zukunft in Dosen füllen. Island ONE, eine ganze Fabrik als (yo)Utopische Insel für Reisen nach Neusehland. Baumhäuser als Visionsaussichtstürme. Ein fahrbarer Trauminkubator aus der DDR. TraumDosen. yoUtopistentrainings für Führungskräfte. Ausbildung zum Wirklichkeitsdehner. Meetings im öffentlichen Raum. CityFutureQuest.

Konsequent und klar von der eigenen Lust zur Grenzüberschreitung geprägt, lebt Rainer Peraus das, worüber er in seinen Vorträgen spricht. Als ursprünglich wirtschaftlich sozialisierter Berater, musste er eigene Denkgrenzen überwinden und kreative Prozesse zulassen und lieben lernen. So bezeichnet er sich heute selbst auch als FUTURE CHANGE ARTIST. Denn Künstler und künstlerisch-kreative Prozesse ermöglichen seit Jahrhunderten die Entdeckung des noch Unsichtbaren.

In seinen Vorträgen und Entwicklungsprozessen fordert er daher seine eigenen, aber auch die Grenzen seiner TeilnehmerInnen heraus und folgt seiner Lust sich selbst eine neue Zukunft zu eröffnen. Wohin das führt? Wüsste er es, dann wäre das Experiment sinnlos!

Eine Grenze überschreitet er jedoch dabei nie. Jene der tief empfundenen Wertschätzung. Auch der Angst, dem Zögern jedes und jeder einzelnen gegenüber einen neuen Schritt zutun. Denn Lachen, Leichtigkeit und Spiel sind die Elemente, die uns den Weg ins Neue eröffnen. Vertrauen wir uns!

yg-logo-orange

Als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der youtopia group og,

dreamcanproject

sowie als Gründer und Betreiber des DreamCanProject kennt Rainer Peraus auch diese Seite der Welt aus eigener Erfahrung. Entwicklung und Führung von Projekten, knappe Budgets, die Veränderung des Handlungsumfeldes, all das sind Lernfeld und Inspiration für seine Vorträge!

BIOGRAFISCHES

Aus- & Weiterbildung (Auszug)

Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien ● eingetragener Unternehmensberater ● Systemische Beraterausbildung ● div. Weiterbildungen im Bereich Coaching & Supervision (ÖAGG) ● Systemische Prozessbegleitung und Organisationsentwicklung (div. Aus- & Weiterbildungen) ● mehrjährige Ausbildung in Erlebnispädagogik (Outward Bound Deutschland) ● systemische Organisationsaufstellung (Varga v. Kibed), zertifizierter Reteaming® Coach (W. Geisbauer/Ö) ● Dialog Facilitator nach D. Bohm (Freeman Dhority, Steffi Dobkowitz/D,USA) ● zahlreiche Weiterbildungen im Bereich der Großgruppenarbeit (Open Space, RTSC, Appreciative Inquiry) ● Future Search (Sandra Janoff, Marvin Weisboard/USA) ● Presencing (Otto Scharmer MIT Boston/USA) ●

  • Neue Zukunft geht leicht. (Herbst 2016/Buch)
  • Leicht neue Zukunft entdecken (Frühjahr 2016/Booklet)
  • DreamOn. Was ist Zukunftsfähigkeit wirklich? (2015/Artikel)
  • Zukunftsfähigkeit, oder: Das Ende der Effizienzfalle (2014/Artikel)
  • The TinCanProject (2013/Online-Community-Course)
  • The ART of CHANGING FUTURE (2013/Artikel)
  • The ART of INNOVATION. Grundlagen zeitgemäßer Innovation (2012/Artikel)
  • Intrinsic Futuring – The world of creating. Grenzgang ins Neue. (2007/Artikel)
  • Wertschätzung, Wille und Eigensinn als wichtige Ressource in: Betriebliche Weiterbildung in Österreich: Konzepte Anbieter, Trends (2005/Buch)
  • Machen Ihre Mitarbeiter was S(s)ie wollen? Prozessbegleitung mit Intrinsicfuture. (2005/Konferenzbeitrag)
  • Erlebnisorientiertes Lernen. Nutzenaspekte nach dem Boom. (2004/Artikel)
  • „Ich muss Sie kündigen!“ Gefühlschaos des Chefs – Wie man Trennungskultur konstruktiv gestalten kann. (2004/Artikel)
  • „Future Studies“ Capacitiybuilding für UniversitätsprofessorInnen aus Vietnam, Thailand, Malysia und den Philippien im Rahmen des von der EU finanzierten Erasmusprojekts MEDLIT (media literacy)
  • Universität Wien (Utopien als Zukunftsentwicklungsansatz, Theorie U, The Art of Changing Future)
  • Wifi Wien/ Campus Wien
  • Fachhochschule der Padagogischen Akademie Wien
  • Fachhochschule Gesundheit (University of Applied Siences Tyrol)

PROFIL DOWNLOAD