Am Ende des Urlaubs, am Ende der Welt, das Ende einer Beziehung, eines nervenden Jobs, das Ende des alles verzehrenden Hyperkapitalismus, der Umweltzerstörung oder was auch immer: Ein Ende ist die Voraussetzung, wenn man etwas Neu denken und anfangen will und damit die Bedingung für gelingende #Transformation.

Warum das so ist und wie Enden besser gelingen, schreibe ich in meiner Kolumne „Sackgassen ins Neue“ in der aktuellen Ausgabe des Magazins Personal Manager! Ach ja und welche Enden sollten Sie schon längst wagen?

Falls Sie das Heft noch nicht zur Hand haben, hier mein Artikel als PDF.

Besonderen Dank an Frau Geuenich, die Chefredakteurin des Personal-Manager Magazins, für die Erlaubnis meinen LeserInnen den Artikel kostenlos zur Verfügung zu stellen.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 RAINER PERAUSyoutopia group og | IMPRESSUM

KONTAKTIEREN SIE MICH

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?