Ende. Aus die Maus. Alles hat eine Ende, nur die Wurst hat zwei und das Wirtschaftswachstum keines?
Beim 2. Utopic.Butterbrot vergangenen Freitag, dem Transformation-Empowerment Impulsfrühstück for Leaders, ging es um die Fähigkeit zu guten Enden als Voraussetzung für Neuanfänge und damit erfolgreiche #Transformation.
Denn echter Wandel bedeutet nicht etwas besser, schneller oder mehr von etwas zu machen, sondern sich und die Wirklichkeit radikal anders und neu sehen zu lernen.
Genau dafür ist der Abschied vom bisherigen Denkfiguren und Wahrheiten und das so gefürchtete Ende von Epochen unverzichtbar.
Auch diesmal gab es einen Impulsvortrag, einen Videobericht von meiner Expedition zu „Death Positiv“ und natürlich Dialog mit Butterbrot. Nicht zuletzt um ein utopisches Experiment für die Dehnung der eigenen Wirklichkeit in der Utopic.Can #26 zu sichern.
Das 3. Utopic.Butterbrot findet übrigens am 14. Oktober statt. Die unverbindliche Voranmeldung ist bereits jetzt hier möglich.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2022 RAINER PERAUSyoutopia group og | IMPRESSUM

KONTAKTIEREN SIE MICH

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?

X